Sehenswürdigkeiten in Santa Cruz

der Hauptort der Insel hat ein hübsches Stadtzentrum mit der Praça Fontes Pereira de Melo, die beiden Stadtkirchen Igreja Santo Cristo und Igreja Matriz und das
Museu da Graciosa
, mitten im Ort.

Hoch über dem Ort ist der Aussichtspunkt auf dem Berg Ajuda mit der Ermida de Nossa Senhora da Ajuda und zwei weiteren Einsiedlerkapellen mit Blick auf die Stierkampfarena von Santa Cruz. Von hier oben hat man einen fanastischen Blick über das Städtchen und das Meer.

Bademöglichkeiten gibt es entweder direkt im Ort, im örtlichen Freibad, oder etwas außerhalb die Badebucht Barro Vermelho mit Picknickmöglichkeit und sanitären Anlagen.

Sehenswürdigkeiten in Luz und Umgebung

Die Caldeira, durch einen künstlich angelegten Tunnel gelangt man in das Kraterinnere und befindet sich plötzlich in einem üppig grünenden, riesigen Rund. Hier unten geht es dann noch tiefer in die Schwefelhöhle Furna do Enxofre, das Kraterinnere.
Oder aber man kann direkt bei uns an der Quinta Perpetua loslaufen und umrundet den Krater an seinem Rand. Von dort oben kann man die gesamte Insel überblicken und die Grotte Gruta da Maria Encantada anschauen.
Die Baía da Folga in Luz: hier kann man im alten Hafenbecken baden und danach im Restaurant "Estrela do Mar" eine Kleinigkeit essen und den Tag ausklingen lassen.

Das Thermalbad in Carapacho: ist ein Badehaus mit warmen Thermalbecken, es können Massagen gebucht werden und es gibt eine Infrarotkabine. Draußen kann man im Naturschwimmbecken baden und auch hier gibt es etwas oberhalb ein Restaurant "Dolphin" .

Der Leuchturm Farol Restinga oberhalb des Thermalbades in Carapacho. Von hier oben hat man einen wunderbaren Blick bis zu den Nachbarinseln.

Graciosa ist die ganze Welt in klein

Ihr könnt hier so viel machen:

Wandern, Radeln, Reiten
Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen
Angeln, Hochseefischen, Bootsausflüge
kleine Orte anschauen, einen Kaffee auf der Praca trinken, ins Museum gehen

Und was noch?

Der Leuchtturm, Farol da Ponta da Barca auf der anderen Inselseite kann Mittwochs von 14-17 Uhr besichtigt.

Bei Vitória gibt es weit unten einen sehr schönen Bade- und Angelplatz, auch in Porto Afonso soll man wohl gut Angeln können.

Der Höhenzug Serra Branca zwischen Ribeirinha und Luz mit dem Windpark bietet oben eine super Aussicht und den kleinen Vulkankrater Caldeirinha

Die schmucken Windmühlen mit ihren roten Dächern in Santa Cruz, Praia und Fontes sind recht schön anzuschauen.

Oder wie wäre es mit einer Rundfahrt auf den Höhenstraßen Serra das Fontes und Serra Dormida? Von hier oben kann man wunderbar über die Insel blicken, auf's Meer rausschauen und die Nachbarsinseln zählen.